4. Raumnutzungskonzept

Die Gemeinde Letschin als Schulträger nimmt die Verantwortung wahr, für alle Ganztagsangebote der Primar - und Sekundarstufe  die erforderlichen sächlichen und räumlichen Voraussetzungen zu schaffen, um das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler zu fördern, sie zu eigenaktivem Lernen anzuregen und so zu einem entwicklungsförderlichen Klima beizutragen.

Dabei müssen unterschiedliche Funktionsbereiche Berücksichtigung finden wie  Lernbereiche, Spiel- und Erholungsbereiche, Begegnungs- und Sozialerfahrungsbereiche,  Rückzugsbereiche und  Verpflegungsbereiche.

Den Lehrerinnen und Lehrern ist schrittweise zu ermöglichen, während des ganztägigen Aufenthalts notwendige Vor- und Nachbereitungsarbeiten zum Unterricht erledigen zu können.

Zum jetzigen Zeitpunkt besuchen 164 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen die Primarstufe. Die Klassen 1 bis 3 werden im Grundschulhaus im unteren Bereich unterrichtet, die Klassen 4 bis 6 im oberen Gebäudeteil. In einigen Fächern werden aber auch die Fachräume der Sekundarstufe I im Hauptgebäude genutzt.

Ein Aufenthalt in der Schule mit Ganztagsbetreuung erfordert, dass für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder entsprechende Räume zur Verfügung stehen, die spezifisch ausgestattet sind. Neben Unterrichtsräumen gibt es kleine Räume, die Spiel- und Freizeitaktivitäten ermöglichen, dem Bewegungsdrang, aber auch den Ruhe- und Rückzugsbedürfnissen der Kinder gerecht werden. Unterrichtsräume werden auch am Nachmittag genutzt.

Räumliche Voraussetzungen im Haus untere Etage:

Ø  3 Klassenräume

Ø  3 Kreativräume (Basteln, Sprache, Experimentieren, Rollenspiele)

Ø  1 Kuschel- oder Ruheraum

Ø  1 kombinierter Raum  -,, Grüne Wiese"-Spielecke mit Fernsehecke

Ø  Tafel mit Lernbänken

Räumliche Voraussetzungen im Haus obere Etage:

Ø  5 Klassenräume

Ø  1 Materialraum

Ø  1 Lehrerzimmer

Hauptgebäude Nutzung/ Ausstattung
Raum 1 Allg. Unterricht AG Töpfern AG Dekoratives Gestalten OHP
Raum 2 Fachraum für den Kunstunterricht AG Kunst Computer OHP
Raum 3 Fachraum für Biologie Arbeitsstunden im Bereich der Naturwissenschaften Medieninsel Fernseher mit DVD-Player und Videorecorder OHP
Raum 4 Fachraum für Chemie Arbeitsstunden im Bereich der Naturwissenschaften AG Textildesign Schüler/ Lehrer -Experimentierstrecke Laptop mit Beamer OHP
Raum 5 Fachraum für Englisch Arbeitsstunden im Bereich Sprachen OHP
Raum 6 Fachraum für Deutsch Arbeitsstunden im Bereich Deutsch Fernseher mit Videorecorder OHP
Raum 7 Lehrerzimmer gleichzeitig Aufenthaltsraum und Arbeitszimmer für die Kolleginnen und Kollegen
Raum 8 Fachraum für Geografie Arbeitsstunden im Bereich Mathematik OHP
Raum 9 Fachraum für Mathematik Arbeitsstunden im Bereich Mathematik und Sprachen OHP
Raum 10 Fachraum für Musik AG Percussion Fernseher mit Video- und DVD-Player Musikanlage Instrumente OHP
Raum 11 Fachraum für Physik Arbeitsstunden im Bereich Mathematik OHP
Raum 12 Fachraum für Gesellschaftswissenschaften AG Preußen OHP
Raum 13 Fachraum für WAT Whiteboard OHP
Raum 14 Computerkabinett
Raum 15 Computerkabinett
  Schulstation

Einige dieser Räumlichkeiten v.a. die Fachunterrichtsräume  für Biologie, Physik und Kunst werden gemeinsam von Schülerinnen und Schülern der Primar- und Sekundarstufe genutzt. So auch die

  - Sporthalle mit großzügigen Außenanlagen
  - Lehrküche
  - Werkstatt für Holz- und Metallbearbeitung
  - Schulküche als Voraussetzung für die Einnahme eines warmen Mittagessens

Für die Pausengestaltung können Schülerinnen und Schüler neben dem Schulhof mit einem Schulteich, Sitzgelegenheiten und Tischtennisplatten auch ein Basketballfeld und den Fußballplatz nutzen.

Darüber hinaus verfügt der Primarbereich bzw. der Hort über einen Spielplatz mit Kletterkreisel, Schaukel und Labyrinth. Auch ein kleiner Rodelberg wurde hier angelegt.

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I nutzen auch den angrenzenden Fontane-Park zur Entspannung und Erholung sowie Einrichtungen des Ortes für den Kauf bzw. die Einnahme eines Mittagessens während des Mittagsbandes bei schriftlich vorliegender Erlaubnis der Eltern.

Des Weiteren stehen ihnen solche Einrichtungen wie das Kino Letschin, die Dorfbibliothek, Räumlichkeiten des Alten- und Pflegeheims Letschin und die Heimatstube „Haus Birkenweg" für Ganztagsangebote zur Verfügung. Alle Einrichtungen können von allen Schülerinnen und Schülern zu Fuß und in wenigen Minuten erreicht werden.

zurück zu Ganztag