Sie sind hier:

Praxislernen zum Thema "Erneuerbare Energien"

Im Rahmen des Praxislernens und unter dem Thema „Erneuerbare Energien“ fertigten die beiden 9. Klassen, jeweils in zwei Gruppen eingeteilt, an einem Unterrichtstag eine Kurbelleuchte, die sie auch mit nach Hause nehmen konnten.
Bis auf den Materialeinsatz stellte die EWE sowohl die Lehrkräfte als auch die Maschinen zur Verfügung. Die Bauteile erhielten die SchülerInnen von der UMT-Werkstatt. Herr Warnken und Herr Rademacher von der EWE in Oldenburg in Niedersachsen leiteten die Schüler an und standen ihnen helfend zur Seite.
Innerhalb von sechs Unterrichtsstunden wurden die notwendigen Einzelteile wie Lochstreifen und Rohrmaterial hergestellt. Dazu mussten die SchülerInnen z.B. mit Hilfe einer Spezialsäge ablängen, mit der Verrundungsmaschine verrunden, aufbohren, entgraten, biegen, in Rohrmaterial Innengewinde schneiden und durchbohren.
Darauf erfolgte die Montage der Einzelteile mit Hilfe von Schraubendrehern, Gabel- und Steckschlüsseln. Aus Andrückbügel, Kurbel, Riemenscheibe, Gestell und Generator sowie einer LED-Leuchte wurde die Kurbelleuchte montiert. Im letzten Arbeitsschritt wurden die Kabel von den Anschlüssen der LED mit denen des Generators verlötet. Alles richtig zusammengebaut, leuchtete die LED jetzt, wenn die Kurbel gedreht wurde. Wir danken der EWE ganz herzlich für diesen spannenden Tag.

M. Schulz

Praxislernen

Sitzraufe 2016

Vom 25.11.2013 bis zum 29.11.2013(Kl.8 u.10) bzw.bis 06.12.(Kl.9) führten  die Schüler der Oberstufe im Rahmen des Praxislernens verschiedene Praktika in Betrieben und Einrichtungen der Region durch. 

BO-Woche Hennickendorf

...Das  Projekt ist eine Kooperation  zwischen Schulen und der Bildungsstätte Hennickendorf, welches unter dem Motto „ Bessere Ausbildungsperspektive durch Berufsorientierung im Handwerk" in der Bildungsstätte Hennickendorf, stattfindet. ... (Herr März, Vater eines Schülers)                                                    >>>mehr